Category Archives: News

SDI Master student wins Xilinx Open Hardware competition!

One of our current master students attended the Xilinx Open Hardware competition in the PYNQ category.

The project accelerates image processing tasks and offers the capabilities of System on Chips (SoC) to software developers with an easy to use python library. We plan to leverage this library for tasks on our RC-Car such as lane detection. The library is freely available on GitHub.

The following YouTube video explains the project:

We have just received the results and are proud to announce that we have won first place in the PYNQ category! Have a look at the Finalists of 2018.

Wolfgang Brückner

 

Review: 275 Jahrfeier der FAU

The last ‘market day of science’ was a complete success for the staff of SDI labors. Many scientific projects have been presented there in relation to the 275 anniversary of the FAU.  To present the ‘Autonomous Driving Project’, a stand and a racetrack had to be set up first:

gaod7487

In the course of the day, the car and employees were visited by many interested people – mostly grown up…

img_0989

…but some still young.

stand-interessenten

The car drove by the SLAM algorithm most of the time quite well, but occasionally needed some maintenance:

rc-car-probleme

All in all it was a great event!

 

 

Mapping of the SDI Lab

Today, we successfully performed the first real test of the SLAM algorithm running on our RC-Car by mapping the SDI Community Lab.
sdi_labimg_20180321_095606
The map was created by the use of sensor data from an RPLidar A2 and the help of an inertial measurement unit  based on the MPU 9150 module.
In the near future, this system will deliver the information for our RC-CAR to enable autonomous navigation in previously unknown environments.

 

Review: ‘Schülerinfotag’

In order to present the SDI lab at the last ‘Schülerinfotag’,  3 lectures were prepared. Overall, the lab was visited by two groups of 15 people. The pupils were introduced to the ‘Autonomous Driving Project’ in which a rc-car is rebuilt so that it can drive independently. There was a general introduction to the idea and implementation, followed by a description of the HOG algorithm which serves the recognition of humans. The conclusion was formed by the presentation of the Viola-Jones algorithm with which one can recognize traffic signs and pylons.

schuler

The pupils listened very interested and also took part in the prepared face/human recognition demos.

hog

Review: Senior Design Day

At the last Senior Design Day,  representatives from chairs of the participating universities presented the results of their practical technology and innovation-oriented courses and research projects. On this occasion, members also presented the SDI lab. After a brief overview of the work in the laboratory, the project ‘autonomous driving’ was discussed in more detail.

seniors-day-vortrag

The audience consisted mainly of interested (or lecturing) students and innovative scientists. After the lectures the lecturers were available for inquiries from interested parties.

_mg_9816

 

stand_roter_platz

Review: Roter Platz

Am Dienstag den 24.10 haben die Mitarbeiter und Studenten des SDI Labors sich erfolgreich unter die Leute gemischt;

Als Standort hat sich der rote Platz besonders angeboten;

rpimg_20171024_115350

Interessierte Studenten konnten einen Überblick über die Aktivitäten des SDI Labors im Allgemeinen gewinnen, im Speziellen wurde das  ‘Autonomous Driving’ Projekt vorgestellt.

Um das RC-Car zu präsentieren wurde extra eine provisorische Rennstrecke abgesteckt.

rennstrecke

img_4695

Review: Lange Nacht der Wissenschaften

Für das SDI Labor war die lange Nacht der Wissenschaften ein voller Erfolg.

Um dies zu ermöglichen liefen die Vorbereitungen bis kurz vor Beginn noch auf Hochtouren.

debugging

Ein erster Gast kam relativ zeitig und kam in den Genuss detailierter Erklärungen;

erster_gast

Im späteren Verlauf waren dann deutlich mehr Leute anwesend.

voll

 

Die erste Station befand sich gleich direkt neben der Tür;

img_4703

Ein 3D-Drucker in Betrieb. Die so produzierten Tiere zogen viele Interessenten an.

druckertiere

Carsten (links oben im ersten Bild) konnte dabei mit vielen Hintegrundinformationen zu Verfahren und Materialien aufwarten.

 

Auch das Ballltracking-System, realisiert mit Hilfe des laboransässigen Kickers, war Gegenstand der Begeisterung.

kickerimg_4807

 

Thomas (im zweiten Bild mittig) erklärt interessierten Zuhörern, wie das von ihm entwickelte System funktioniert.

Mit Hilfe eines Raspberry Pis und einer Kamera über dem Kicker kann ein Spiel aufgezeichnet werden. Nachdem die einzigartige Farbe des Balls registriert wurde, können seine Bewegungen in Echtzeit verfolgt werden. Dabei ist unter anderem eine parallele Verarbeitung des Videomaterials in Hinblick auf die Performance besonders wichtig. So kann zum Beispiel ein automatischer Spielstand realisiert werden.

Manche Besucher fanden den Kicker auch unabhängig davon äußerst interessant;

img_4764

 

Nicht zuletzt waren die Leute auch sehr an dem bald autonom fahrenden Auto interessiert;

lndw_rc_car

Steffen (rechts in der Mitte) gibt interessierten Studenten einen Überblick über die bereits implementierten Funktionen und Sensoren.

fahrplanerkennung

Mit Hilfe der frontal angebrachte Kamera ist es beispielsweise möglich eine mittels zwei roten Bändern abgegrenzte Fahrbahn aufzunehmen. Die eigentliche Bildverarbeitung geschieht dabei auf einem FPGA, wodurch Algorithmen die zum Beispiel Kantenerkennung realisieren in Hardware implementiert werden und somit besonders schnell arbeiten. Über einen Bildschirm (im rechten oberen Eck) konnten die Besucher sich das Ergebnis der Verarbeitung ansehen.

lidar2

Auch das Lidarsystem (gelb umrandet), welches mittels Laserstrahlen seine Umgebung abtastet, wurde vorgeführt. Die so generierten Umrisse der das Auto umgebenden Objekte konnten die Besucher sich auf einem Laptop ansehen.

Mit diesen drei Stationen konnte das SDI Labor bis zum Ende der Veranstaltung viele Besucher begeistern.

lange-nacht-der-wissenschaften-2017

Lange Nacht der Wissenschaften

Am kommenden Samstag (21.10)  wird sich das SDI Community Lab hoch motiviert auf eine lange Nacht einstellen!

Interessierte erwartet u.a. Einblicke in die folgenden beiden Projekte:

Balltracking System:

Versuchsaufbau:

Über einen an der Decke des Labors montierten Raspberry Pi mit angeschlossener Kamera wird der darunter stehende Kicker aufgenommen;

kicker

Somit kann der Spielball in Echtzeit verfolgt werden.

balltracking

Es wird u.a. ein Einblick in die dafür implementierten Algorithmen und die verwendete Hardware vermittelt.

RC-Car:

Gemeinsam schrauben mehrere Studenten an einem RC-Car herum, wobei sie von erfahrenen Ingenieuren und Hobbybastlern unterstützt werden;

rccar

Ziel ist, das kleine Auto mit Sensorik (zb für Ultraschall und Radar) auszustatten, die so gewonnen Daten auszuwerten und dann autonomes Fahren zu gewährleisten. Das Smart-Camera-Praktikum arbeitet dafür an der Fahrbahnerkennung.

Auch wenn das Auto noch nicht ganz selbstständig ist, wird es am Samstag ebenfalls anwesend sein.

 

 

status

Online Status

Dank freundlicher Unterstützung des Fablab haben wir nun auch (wie oben ersichtlich) eine live Status-Anzeige, ob ein Anklopfen an unserer Tür beantwortet wird.
Wir freuen uns immer über einen Besuch von dir.